29.04.2014

Neues Mitglied in Pfungstadt




Wir begrüßen Hessens Glück,

 

denn die positive Nachricht ist, dass die Pfungstädter dem BottleFox Netzwerk beigetreten sind.

 

Somit haben wir ab sofort einen Tauschpartner im Großraum Frankfurt für viele Flaschentypen im Portal. 


Wir hoffen auf weitere Partner im Süden für unsere dezentrale, intelligente und kostengünstige Alternative in der Flaschenbeschaffung, sowie Fremdflaschenverwertung.

 


09.04.2014

Neues aus der Welt am Sonntag


"Der Wahnsinn, wenn Sie in München Flens trinken"

heißt die alarmierende Schlagzeile der sehr interessanten Doppelseite in der Welt am Sonntag vom 09.04.2014.

 

Hier wird mal wieder in ganzer Breite das Problem der Individualflaschen und der Alterung der Standardpoolflaschen und des Leerguts im Allgemeinen dargestellt.

 

Es werden zumindest auch verschiedene Wege der Sortierung und somit allenfalls eine kurzfristige Lösung der Leergutkrise präsentiert.

 

Als Hightech-Lösung wird beispielhaft der Sortierbereich der Veltins näher präsentiert, der 7000 Getränkekästen in der Stunde vollautomatisch sortiert. Der Charme der Technik hat auch einen seinen Preis, denn die 20 Mio. Euro teure Anlage erfordert einen langen Atem und ein dickes Portmonaie, was viele kleine Brauereien mit annähernd großer Wahrscheinlichkeit nicht aufweisen können.

 

Am anderen Ende des technologischen Spektrums muss man bei T-LOG in Oberhausen alternativ im Dreischichtbetrieb mit einem Heer von hochkonzentrierten Hausfrauen, welche wirklich die genauesten Flaschensortierer sind, neben anderen z.B. Schüler, Studenten dem Problem Herr werden. Denn die Vielfalt der Flaschenindividualisten kennt scheinbar keine Grenzen mehr. Stetig tauchen neue Flaschen auf, somit braucht der Sortierer schon ein starkes Gedächtnis und eine gute Konzentration, so dass Erholungspausen wichtiger Bestandteil des Schichtplans sind.

 

Diese beiden Extremfälle der Sortierung sind sehr medienwirksam und fast atemberaubend. Um die Ursachen des Problems, nämlich die schon lange ausgeartete Flaschenvielfalt zu beheben wird wenig unternommen. Aber und vor allem wegen den Auswirkungen machen sich mittlerweile schon viele Unternehmensberatungen einen Kopf. So hat auch Deloitte erst kürzlich eine Mehrwegstudie präsentiert. Aber für die Lösung eines Problems gilt seit je her:

 

"Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken!"

 

Den vollständigen Artikel der Welt am Sonntag können Sie hier online lesen:

http://www.welt.de/wirtschaft/article126732784/Der-Wahnsinn-wenn-Sie-in-Muenchen-Flens-trinken.html




22.02.2013

Neues Mitglied in Brandenburg




Wir begrüßen die SAB Miller Brands Europe a.s. Niederlassung Deutschland im BottleFox - Netzwerk!


22.06.2012

Brauer in großer Erwartungshaltung


Achterbahnfahrt im Absatzbereich – Nach aufgelaufenem Minus hegt die Branche nun große Hoffnungen

 

... "Sorgen bereitet der deutschen Brauwirtschaft hingegen die Gebindevielfalt im Mehrweg-Bereich, der noch immer 85 Prozent der abgesetzten Menge ausmacht. Es sind nicht nur die verschiedenen Flaschenformen (NRW, Longneck, Bügelflasche, Steinie etc.), sondern auch die zunehmenden Standardflaschen mit den Brandings im Glas. Zuletzt hatte die AB-InBev-Tochter Hasseröder solche individuellen Mehrwegflaschen eingeführt. Inzwischen rückt die Servicegesellschaft NDC GmbH des Deutschen Brauer-Bund-Mitglieds Sozietät Norddeutscher Brauereiverbände mit dem Online-Tauschportal „BottleFox“ dem Problem zuleibe. Wie es heißt, führt die Intransparenz auf dem Leergutmarkt und die zunehmende Verknappung im Neuglasgeschäft zu stetigen Preissteigerungen auf diesen Märkten. Und: „Dieser Trend wird sich fortsetzen“. Leergut werde zu einem immer größer werdenden Kostenfaktor, dem zahlreiche Brauereien „beinahe hilflos“ ausgesetzt seien. Mit Hilfe von BottleFox seien Brauereien nicht mehr auf unabhängige Dienstleister angewiesen, die ihre Preisstellungen durchsetzen könnten."...

Quelle des Zitats:

Lebensmittel Zeitung 25 vom 22.06.2012 auf Seite 014

vos/lz 25-12


13.01.2012

BottleFox in der Presse


Wir freuen uns über einen weiteren Presseartikel, der die Vorzüge des BottleFox Portals hervorhebt.

Es handelt sich hierbei um einen Artikel, der am 13. Januar in der FTD erschienen ist und sich mit der Vielfalt der Bierflaschen beschäftigt.

Link:

http://www.ftd.de/unternehmen/handel-dienstleister/:biermarkt-der-grosse-flaschenzank-der-brauer/60153466.html?page=2

 




20.12.2011

Deutscher Brauerbund empfiehlt BottleFox


Das Präsidium und der Vorstand des DBB haben sich vergangene Woche für die flächendeckende Teilnahme von Brauereien am Management- und Transaktionsportal BottleFox ausgesprochen.

Dadurch soll die Vernetzung der Brauereien bzgl. des Leerguts sichergestellt, die Qualität und Verwertungsquote von Leergut gefördert und dem ökologischen Grundgedanken der mehrfachen Wiederverwendbarkeit durch den Direkttausch Rechnung getragen werden.




08.11.2011

BottleFox auf der Brau Beviale 2011




Liebe Teilnehmer,


wir freuen uns darauf, Sie auf der Brau Beviale 2011 in Nürnberg begrüßen zu dürfen. Sie finden uns am Gemeinschaftsstand für junge, innovative Unternehmen in Halle 7A mit der Standnummer 420/6.


07.09.2011

Bierclub schreibt über BottleFox


Liebe Teilnehmer,
wir freuen uns über eine weitere Veröffentlichung in der Presse.

Der Bierclub berichtet in seiner ProBier-Zeitung über unser Portal, den Artikel finden Sie auch online unter:

http://www.bierclub.de/a-bier-c-alles-ueber-bier/bottlefox


12.08.2011

Neuer Artikel über BottleFox


Liebe Nutzer,

wir freuen uns über einen weiteren Presseartikel zum Thema BottleFox.

Das Hamburger Abendblatt hat die Dithmarscher Brauerei in Marne besucht und einen spannenden Bericht über das Netzwerk verfasst.

Den Artikel finden Sie hier:

http://www.abendblatt.de/wirtschaft/article1988734/Internet-Boerse-fuer-leere-Bierflaschen.html

 


04.07.2011

Neue Funktion - Teilnehmer Übersicht


Liebe Teilnehmer,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Ihr BottleFox Netzwerk erneut um weitere Funktionen ergänzt wurde.

Sie haben nun die Möglichkeit den exakten Standort der teilnehmenden Brauereien, in Form einer Kartendarstellung, unter dem Menüpunkt "Teilnehmer Übersicht" abzurufen.




Beispielstandort der NDC GmbH in Hamburg

18.02.2011

Sternquell-Brauerei ab jetzt im Portal!




Wir begrüßen den Brauereistandort in Plauen, Sachsen in unserem Netzwerk.


Frohes Fest!


Das BottleFox-Team wünscht allen Portalteilnehmern besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins Jahr 2011!


01.09.2010

Neues Mitglied in Baden-Württemberg




Wir begrüßen die Distelhäuser Brauerei Ernst Bauer GmbH & Co KG im BottleFox - Netzwerk!


21.06.2010

Neuer Teilnehmer in Hessen


Als weiterer Teilnehmer in Hessen startet ab sofort die Privat-Brauerei Schmucker GmbH & Co.KG den Flaschhandel über das BottleFox Portal!




03.06.2010

BottleFox auf der BrauBeviale 2010!


Wir laden Sie herzlich ein, uns auf der BrauBeviale vom 10. bis 12. November 2010 in Nürnberg zu besuchen.

Sie finden uns in Halle 7A (Eingang Ost) auf Stand 7A-317/6.

 

Persönliche Terminvereinbarung für die Messe:

Tobias Baseda 040 6378 - 4982

 



24.11.2009

Neue Zusatzfunktionen ermöglichen noch effizientere Nutzung des Portals


Auf Anregungen unserer Teilnehmer haben wir erneut Verbesserungen im Portal umgesetzt. Leerguttransaktionen sind nun noch einfacher durchzuführen.

Um die Leergutsortierung noch effizienter gestalten zu können, steht den BottleFox-Teilnehmern ab sofort eine Bedarfsübersicht aller Brauereien zur Verfügung. Eine gezielte Sortierung nach den gefragten Gebinden ist somit möglich.

Zusätzlich wurden die Masken zum Verwalten des Fremdleergutes sowie das Transaktionsmanagement wesentlich optimiert. Die Bedienfreundlichkeit des BottleFox Portals konnte so den Anforderungen der Nutzer entsprechend angepasst werden.


Das BottleFox-Netzwerk wächst:

Aktuell neue Teilnehmer sind die Schaumburger Privatbrauerei in Stadthagen, die Darmstädter Privatbrauerei und die Vereinsbrauerei Apolda.


22.06.2009

Deutscher Brauer-Bund empfiehlt Teílnahme am Leergutportal BottleFox


Anlässlich des Deutschen Brauertages 2009 haben Präsidium und Vorstand des Deutschen Brauer-Bundes e.V. allen Brauereien die Teilnahme am Leergutportal BottleFox empfohlen.

Bei immer stärkerer Individualisierung der Gebinde und steigendem Verkauf von Kleingebinden, schafft BottleFox Transparenz und Flexibilität auf dem Leergutmarkt und ermöglicht eine deutliche Kostenreduzierung beim Fremdflaschen-Clearing.


06.03.2009

Neues Preistableau


Seit dem 1. März 2009 gelten verbesserte Konditionen für die Portalteilnehmer. Das Abschlussentgelt entfällt. Neben einer einmaligen Dateneinrichtungspauschale in Höhe von 40 € zahlen Kunden nur noch das monatliche Nutzungsentgelt.


27.02.2009

Neue Funktionen und neues Design


Seit dem 26.02.2009 ist das neue Design des Portals freigeschaltet. Durch seine Übersichtlichkeit ermöglicht es ein noch einfacheres Arbeiten mit BottleFox.

Zu dem neuen Design bekommt die Plattform ein neues Tool, die interaktive Marktübersicht. Mit  dieser Übersicht erhalten sie schnell und einfach einen Gesamtüberblick über Flaschen, die am Markt für Sie verfügbar sind. Die bewährten Funktionen bleiben natürlich erhalten. Des weiteren gibt es Änderungen im Posteingang, hier ist das Markieren und das Löschen mehrerer Mails möglich. Emails enthalten im Betreff den Namen des Tauschpartners und das Tauschdatum.


22.12.2008

27% Einsparpotential nach interner Umstellung auf BottleFox


Mit der Teilnahme am BottleFox–Portal seid Februar 2008 haben wir die Vorsortierung betriebsintern umgestellt und über das Portal neue Absatzwege für marktfähiges Fremdleergut gewonnen. Auch unter Berücksichtigung von internen Sortierkosten ergibt sich per Ende November 2008, im Vergleich zum Vorjahr, eine Ersparnis von rund 27%.

Stephan Hansen, Leiter Finanzen / Verwaltung, Dithmarscher Brauerei Marne


19.12.2008

Neue Teilnehmer geschult!


Nach dem Beitritt der Radeberger Gruppe und InBev zum BottleFox–Portal konnten bis Mitte November die neuen Teilnehmer aus den Standorten Berlin, Braunschweig, Dresden, Frankfurt, Hamburg, Jever, Lübz und Radeberg erfolgreich für die Teilnahme am Portal geschult werden.

Diese Standorte sind nun einsatzfähig für andere Portalteilnehmer.


04.12.2008

30% Einsparpotential beim Zukauf von passenden Leergut realisiert


„Als mittelständische Privatbrauerei  haben wir uns dem Portal im März 2008 angeschlossen und seither Transaktionen mit Partnern unterschiedlicher Größe realisiert. Im Vergleich zum Jahr 2007 haben wir, per Ende Oktober,  30% beim Zukauf von Leergut weniger ausgegeben und damit einen fünfstelligen Eurobetrag  einsparen können.“

Martina Lackert / Leiterin Einkauf und Logistik Colbitzer Heidebrauerei GmbH


27.10.2008

Besuchen Sie uns auf der BRAU Beviale in Nürnberg!




 

Vom 12. - 14. November haben Sie die Möglichkeit, Sich bei uns über BottleFox zu informieren. Sie finden uns auf der BRAU Beviale 2008 in der Halle 9 am Stand 9-104c.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 


09.09.2008

Die Radeberger-Gruppe KG nimmt als größte deutsche Brauereigruppe am Portal teil!



 

Die Radeberger Gruppe KG hat sich für eine Teilnahme an BottleFox entschieden.

 

Somit ist die größte deutsche Brauereigruppe ab 15. September 2008 zunächst mit vier Standorten in BottleFox vertreten.

 

Durch die aktive Teilnahme des Friesischen Brauhauses zu Jever, der Berliner-Kindl-Schultheiss Brauerei, der Binding Brauerei in Frankfurt/Main sowie der Radeberger Exportbierbrauerei verdichtet sich das Portalnetzwerk weiterhin stetig.

 


16.06.2008

Die InBev Deutschland Gruppe entscheidet sich für eine Teilnahme an BottleFox



 

Ab dem 01. Juli 2008 wird die InBev Deutschland Gruppe als zweite große Brauereigruppe am Leergutportal BottleFox teilnehmen.

 
Somit sind ab Juli alle fünf Standorte der InBev Gruppe in Bremen, Wernigeroge, Hannover, Issum und München in BottleFox vertreten.

 


25.02.2008

Carlsberg Deutschland GmbH entscheidet sich als erste Brauereigruppe für den BottleFox



Die Carlsberg Deutschland GmbH hat sich als erste Brauereigruppe für den Einsatz des BottleFox im Bereich ihres Leergutmanagements in allen Gruppenbetrieben entschieden.


Sie tritt ab sofort mit ihren Produktionsstandorten in Hamburg, Braunschweig, Lübz und Dresden sowie ihrer Niederlassung in Krefeld bei.

 Die Carlsberg Deutschland Logistik GmbH gehört zum aktiven Entwicklungsteam und war treibende Kraft für die Erstellung eines Grundkonzeptes für eine Konzernbrauerei.

 

'Die kostenoptimierte Beschaffung von einsatzfähigem Leergut und der bestmögliche Verkauf von Fremdflaschen sind wichtige Faktoren für die Wettbewerbsfähigkeit unserer Produkte. Diese Aufgabe kann nur gelöst werden, wenn die tägliche Disposition durch ein Instrument unterstützt wird, das Angebot und Nachfrage von Flaschen auf dem Markt transparent zeigt und ein schnelles und wirtschaftliches Handeln erlaubt. Im BottleFox sind beide Aspekte berücksichtigt', sagt Dipl. Wirtsch.-Ing. Klaus Falinski von der Carlsberg Deutschland Logistik GmbH.

 
Der Beitritt der Carlsberg Deutschland GmbH zum Portal zeigt die Bereitschaft und Initiative von Unternehmen im norddeutschen Raum, Ihren Beitrag  an wegweisenden Entwicklungen zu leisten.


Melden Sie sich an


Wenn Sie ein noch nicht registrierter User dieses Portals sind, können Sie sich hier anmelden. Die für die Teilnahme erforderlichen Vertragsbedingungen (Unternehmensdatenprofil, Entgeltbedingungen, Teilnahmebedingungen) werden wir Ihnen auf Anfrage versenden. Diese bilden die Grundlage für eine Teilnahme.

 

Die Registrierung finden Sie hier.

 

Sofern offene Fragen bestehen, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter Herrn Tesch und Herrn Braun (Mailkontakt), die das Portal verantworten.



Die BottleFox Online-Tour


Informieren Sie sich hier über den Funktionsumfang von BottleFox: In einer kurzen Online-Tour durch das Portal werden Ihnen in 10 Schritten die Basisfunktionen von BottleFox aufgezeigt.

 

--> Online-Tour durch BottleFox

 


Wissenswertes über BottleFox


Warum gibt es BottleFox?

Welche Ziele verfolgt BottleFox?

Was ist BottleFox?

Welchen Mehrwert bringt BottleFox - auch für den Fall, dass Sie Ihr Leergut bereits "tauschen"?

 

Antworten auf diese Fragen, Vorteile und Funktionsweisen des BottleFox Leergutmanagement- und Transaktionsportals werden kurz vorgestellt.

 

--> Wissenswertes über BottleFox

 


BottleFox Demozugang


Hinweise zum Demozugang

---> Demozugang